0 artikel & videos
0 produkte
0 profil
February 8th, 2018

Leo und Streifen? So funktioniert Mismatch

Was nicht passt, wird passend gemacht. Das ist die Devise, wenn es um den Mismatch-Trend geht. Hierbei werden mindestens zwei unterschiedliche Muster und schrille Farben nach Lust und Laune miteinander komibiniert. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt – Regeln gibt es allerdings trotzdem.

 

 
Polkadots und Blumenprint, Paisley und Karo, Leomuster und Streifen – bei diesem Trend werden Muster willkürlich zusammengeworfen, könnte man denken. So ist es aber nicht! Hinter dem Printmix steckt viel Feingefühl. In beiden Variationen sollte sich mindestens ein gleicher Farbton wiederfinden. So wird das Gesamtstyling vom Auge als harmonisch wahrgenommen.

 

 
Noch ein Mismatch-Anfänger? Dann trau dich zu Beginn an unauffällige Muster und kombiniere beispielsweise zwei unterschiedliche Streifenteile miteinander. Mutige Fashionistas toben sich mit Leo und Blümchen aus, um ihr Outfit zum Strahlen zu bringen. Und die berühmten Influencer-Ladies machen es mal wieder vor.

 

 
Keine Fashion Week und kein Streetstyle ohne Mustermix. Der für viele gewöhnungsbedürftige Trend ist zum festen Bestandteil der Insta-Szene geworden. Na, wenn Caro Daur, Nina Süss, Emili Sindlev und Co. Mismatch-Fans sind, dann sind wir es erst recht!

FOTO: instagram carodaur In this style

Caro Daur

More from Caro Daur

You may also like

Keinen Trend mehr verpassen. Immer die Erste sein!

#followus